Ordnungsprobleme

blog_collation_wrong_language

Was ist hier schief gegangen?

Nein, ich weiß es nicht wirklich. Aber ich habe die starke Vermutung, dass dieser fragwürdigen Internationalisierung auf einer Microsoft Seite ein triviales Problem zu Grunde liegt. Die etwas krumme Sortierung, die natürlich auch Österreich bei A einordnet, ist ganz offensichtlich eine nach den englischen Namen sortierte Liste. Das erinnert mich an meinen Versuch, Postgres unter FreeBSD eine deutsche Sortierung aufzuzwingen. Zum Erfolg führte eine Migration hin zu Ubuntu…

Internationalisierung bei Software ist halt immer ein bisschen „frickelig“ 😉

Professionell heißt nur, das jemand dafür bezahlt V – Handwerk mit doppeltem Boden

Das in Deutschland so vielgelobte Handwerk ist etwas, mit dem ich selbst noch nie Glück hatte. Etwa die Hälfte meiner Kontakte mit den gut ausgebildeten Fachkräften waren nicht ernüchternd, sondern teilweise einschüchternd. Das ist nicht übertrieben. Ich hatte wirklich fast immer Pech und habe sehr, sehr oft Leute erwischt, die entweder nur Pfusch abgeliefert haben oder Pfusch abgeliefert haben und so dumm waren um es nicht zu merken.

Letztes Jahr hat es mich wieder erwischt. Diesmal war es eine Installations-Frickelbude, die vermutlich Kasse, statt ihrer Arbeit, machen wollte.

Continue reading

Der Kapitalismus fängt an, an seinen Kindern zu nagen

Man sagt ja gerne, dass – wenn man politisch lange genug nach links wandert – man am Ende rechts wieder rauskommt. Das ist die Vorstellung von politischer Ausrichtung als einer Art zyklischer Gruppe, die mir so falsch nicht zu sein scheint. Allein die Frage nach dem erzeugenden Element scheint mir nicht so ganz klar beantwortet. Ich glaube allerdings, dass es mit Kapitalismus und Sozialismus ähnlich aussieht und man bei genug Kapitalismus der Form, wie sie in Mode ist, man wieder in einer Art abstrusem Sozialismus landet.

Continue reading