Ganz von Pappe

Aus der beliebten Reihe Verpackungsgeschichten und Schwabenwitze:

Schachtel

Ja, die schlanke innere Schachtel hätte für den Transport gereicht, hätte aber vermutlich irgend ein Gurtmaß unterschritten. Dumm ist nur, dass der Karton in etwa 1,20m auf 1m misst und ich hier keinen Altpapiercontainer in der Nähe habe. Vielleicht sollte ich eine Serie „Basteln mit Pappe für Misanthropen“ anfangen…

2 thoughts on “Ganz von Pappe

  1. Schön, dass Du meine kleine Serie zum alltäglichen Verpackungswahn aufgreifst. Und dann auch noch mit so einem schönen Beispiel…

    Hier lohnt es sich übrigens, kleine Kinder zur Verfügung zu haben, die spielen bemerkenswert oft wirklich lieber mit dem Karton als mit dem Inhalt. Besonders, wenn der Karton richtig groß ist.

  2. Kleine Kinder halte ich hier leider keine vor. Das letzte Mal, als ich die Nachbarn nach einem Verleih übers Wochenende gefragt habe, reagierten die auch komisch – obwohl ich direkt meine Bereitschaft zur Entrichtung einer Leihgebühr betont habe…

    Für Kisten aller Größen sind auch Katzen toll. Denen ist die Größe auch völlig egal, es wird immer versucht sich hinein zu zwängen, völlig gleichgültig wie aussichtslos dieses Unterfangen tatsächlich ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>